Vita


Als langjährig tätige Chefmodedesignerin in der Firma Betty Barclay, erfuhr ich nach der Geburt meines ersten Kindes und eines längeren Aufenthalt innerhalb eines anthroposophischen Klinikums,
einen ersten Wendepunkt meiner Lebensaufgabe.  

Dem Entschluss, mich 1994 an der Paracelsusschule als Heilpraktikerin ausbilden zu lassen, folgten zahlreiche Weiter- und Fortbildungen im Bereich der Craniosacralen Körpertherapie, Wirbelsäulentherapie/Aufrichtung, Akupunktur, Bachblüten, Ausleitungsverfahren, Autogener Trainingsleiter, Neuraitherapie etc.

Ein zweiter Wendepunkt meines Lebens  zeigte sich durch ein stark prägendes Schicksalsjahr 2005, welches mit Verlust, Tod, einer Trennung, sowie einer Krebserkrankung einher ging.

Meinen Mut, den fortgeschrittenen Krebs nicht durch die Schulmedizin entfernen und behandeln zu lassen, sondern ihre tiefste Ursache suchen zu wollen, brachte mir die Belohnung einer medialen Gabe der Hellsicht, des Hellfühlens und Hellhörens, sowie nach einem halben Jahr auch eine befundlose Diagnose.

Meine Krebserkrankung war durch Auflösung eines unbewussten frühen Kindheitstrauma, geheilt.

Dies gab mir die Kraft, das innere Wissen, Vertrauen und den Glauben, alle körperlich und seelischen Befindlichkeiten unkonventionell, erfolgreich behandelnd in die Heilung zu führen.

In der Form, wie mich die geistige Welt in die inneren Vergangenheit - Reisen (mediale Rückführung zum unbewussten Kindheitstraumata und Konflikte)  rückgeführte, um sie aufzulösen, so führe ich die Menschen mit Hilfe meiner medialen Gabe in ihre Heilungsprozesse.

Das sehe ich als meine Berufung
Wera Fengler



Vita