Ein kleiner Weckruf des Staunens – und was das mit meiner Krebsheilung zu tun hat


5 Minuten Lesezeit
04 Oct
04Oct


IST ES NICHT UNSAGBAR ERSTAUNLICH, 

dass ein Pflänzchen aus einem abgeschnittenen Strunk ohne Wurzeln, wieder erneut ein Pflänzchen hervorbringt?

Und das, was wir tagtäglich als scheinbar unverwertbar und doch, in sich lebendig, in den Müll werfen? Unachtbar dessen, dass selbst in jeder kleinsten Zelle, ob in Pflanzen, Tieren oder in uns Menschen, die gesamte Ur-Information der  Schöpfungs und Wachstumscodierung, enthalten ist - 

sagt mir, dass wir, genauso wie dieser neu aus sich herauswachsende Staudensellerie, jederzeit an unsere Schöpfungscodierung erinnert werden, welche nicht nur Wachstum beinhaltet, sondern uns vielmehr darin erinnern möge, dass alle Heilungsinformationen in allem, innewohnt.

Ohne diese Erkenntnis damals bewusst zu wissen, habe ich 2005 meinen Krebs, ohne Schulmedizin in die Heilung bringen können.

WIE IST MIR DAS NUN GELUNGEN

Ich habe mich einfach hingesetzt, gelernt - still mit mir - zu werden, so dass sich plötzlich alle unbewussten, vergangenen Kindheitserinnerungen in Bilder und gefühlten Emotionen in die Sichtbarkeit meines Bewusstseins offenbarten.

Selbst die Auflösung dieser alten Verhaftung, welche durch das zuvor nicht Hinschauen und sich dadurch körperlich als Krebs manifestierte, war in mir abgespeichert, so dass ich dies in die auflösende Heilung bringen konnte.

Alle Informationen des Wachstums sowohl als auch der natürlichen Heilungsreparatur ist bis in unserer kleinsten Zelleinheit als Antwort gespeichert. Und dies empfinde ich für uns Menschen, als größtes Wunder, da ein jeder darauf zugreifen kann/könnte.

Nur haben wir dies nicht gerade in unserer Kindheit gelernt. Unsere Aufgabe jedoch ist es, uns neu wieder zu entdecken, mit all unserer Kraft, Macht und Möglichkeiten zur Gesundung, neues Bewusstsein / Wachstum und vor allem, ein Erkennen, wer wir wahrhaftig in unserem materiellen Körper „noch“ sind.


MEIN HERZENSWIRKEN

Genau das habe ich mir zur Aufgabe gemacht siehe hier, Menschen in ihr wahrhaftiges Erkennen zu führen, was unmittelbar Heilung, Gesundung, viel mehr Leichtigkeit und Freude an Wachstum, Potenzialentfaltung, Wertschätzung und Achtung für sich selbst und seinem Umfeld, mit sich bringt.

Diese tiefe Heilung in sich braucht es in der - Neuen Zeit - um friedvoll aus der eigenen Mitte heraus unserer Welt, unserer Erde, unseren Tieren und unseren Pflanzen, mit Umsicht in liebevoller Wahrnehmung, zu begegnen und zu wirken.


ERKENNE, WER DU BIST

So wie das Staudenselleriepflänzchen aus sich selbst neu geboren wird, so hast auch du jederzeit erneut die Möglichkeit, aus dich selbst heraus, neu zu gebären, zu wachsen, um dein wahres Sein, deine Kraft, dein Potenzial fühlend, wissend, herzensoffen und somit erfolgreich im Außen sichtbar werden zu lassen.

Jeder Tag offenbart uns kleine Zeichen, 

die uns daran erinnern, 

dass auch wir große Wunder 

in uns beherbergen. Du wirst gebraucht - ein kleiner Weckruf des Staunens  


Von Herzen,  

Wera - Spurenleserin der Seele - Symbol Heilerin der "Neuen Zeit"                                                                                                                                                                                      


Wenn du einen Kommentar hinterlassen möchtest, von Herzen sehr gerne, siehe  ganz unten!

Vielleicht hast du auch Lust, meine Website zu abonnieren, um viele Neuigkeiten zu erfahren, wie zum Beispiel  meine Pflanzenchannelings oder auch mein persönliches Wirken betreffend, wie es überhaupt zu meinem Symbolchanneling gekommen ist (demnächst mehr), das Herauskommen neuer Energiesymbole und wertvolle Tipps, welche ich dir an die Hand gebe, für mehr inneres Wachstum, Veränderung und somit mehr Balance und Wohlbefinden.

Du findest den Abobutton für meinen Newsletter auf meiner Startseite oder hier unten in der Fußzeile und ich freue mich, wenn ich dich als neuen Abonnent begrüßen darf <3




Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.